22.04.2019, von Clemens Heck

Unterstützung für die Deutsche Bahn

Im Zusammenhang mit einer Betriebsstörung bei der Deutschen Bahn wurden auch Fachberater des THW Sinsheim am Ostermontag kurz nach 1 Uhr per Piepser geweckt und zwischen Hoffenheim und Sinsheim beordert.

Vor Ort zeigte sich, dass die Hilfe des THW in technischer Hinsicht nicht erforderlich wurde. Allerdings gab es 8 Passagiere, die ihre Fahrt auf freier Strecke beenden mussten und daraufhin vom THW zum nächstgelegenen Bahnhof Sinsheim transportiert wurden.

 

Die Passagiere waren froh in Sinsheim angekommen zu sein und die drei Einsatzkräfte des Ortsverbandes gegen vier Uhr wieder Zuhause sein zu können.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: