31.12.2018, von Clemens Heck

Unfallaufnahme in Silvesternacht

Gerade noch rechtzeitig für die Feier des Jahreswechsels endete der letzte Einsatz für das THW Sinsheim in diesem Jahr.

Kurz nach 21.30 Uhr wurde das THW zum Absichern und Ausleuchten einer Unfallstelle auf der A 6 alarmiert. Trotz des sicher ungünstigen Zeitpunkts waren innerhalb kurzer Zeit drei Fahrzeuge des THW auf dem Weg zur Unfallstelle zwischen den Ausfahrten Bad Rappenau und Sinsheim-Steinsfurt. Glücklicherweise war es kein besonders schwerer Unfall, sodass nach erfolgter Arbeit Helfer und Fahrzeuge gegen 23.30 Uhr im THW-Stützpunkt in der Neulandstraße zurück waren.

Damit endet für das THW Sinsheim ein durch über 50 Einsätze geprägtes Jahr 2018 in der Hoffnung, dass vielleicht 2019 nicht ganz so viele Hilfeleistungen durch das THW notwendig macht.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: