21.11.2019, von Clemens Heck

Kleinbrand AVR

Wenn eine Abfallentsorgungsanlage brennt, besteht sofort ein erhöhtes Gefahrenpotential. So waren bereits vier Stunden nach der letzten Alarmierung erneut zwei Fachberater des THW Sinsheim im Rahmen der Alarmierungsordnung auf dem schnellstmöglichen Wege zur Abfallverwertungsgesellschaft des Rhein-Neckar-Kreises in Sinsheim.

Vor Ort zeigte sich, dass eine Förderschnecke in Brand geraten war und dieser von der Feuerwehr ohne weitere Maßnahmen vor Ort gelöscht werden konnte. Sodann waren für das THW keine Einsatzoptionen vorhanden und die Fachberater beendeten ihren Einsatz um 9 Uhr mit der Rückkehr in den THW-Stützpunkt in der Neulandstraße 29a.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: