21.11.2019, von Clemens Heck

Gemeldeter Scheunenbrand

Um 3.08 Uhr am 21.11. wurde der Feuerwehr-Leistelle ein Scheunenbrand gemeldet. Unter diesem Alarmstichwort ist auch die Anforderung von THW-Fachberatern vorgesehen, die sich schleunigst auf den Weg machten.

Die als erstes vor Ort eintreffenden Feuerwehren stellten fest, dass nicht eine Scheune, sondern lediglich ein Misthaufen in Brand geraten war.


Hier war schnelles Löschen möglich und für das THW-Fachberaterteam endete der Einsatz bereits auf der Anfahrt zur Einsatzstelle.


So war dieser Einsatz auch bereits um 3.25 Uhr zu aller Zufriedenheit beendet und der verdiente Schlaf konnte fortgesetzt werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: