10.09.2018, von Benjamin Allgaier

Brand in einer Industriehalle - Einrichten und Betreiben eines Bereitstellungsraum

Kaum Schlaf für die „Blauen Engel“. Nur wenige Stunden nach den ersten Einsätzen in der Nacht folgte direkt der nächste Einsatz. Großbrand in Meckesheim – Führen eines Bereitstellungsraum

Im Rahmen der Unterkreisführungsgruppe Waibstadt wurde das Fachberater-Team des THW Sinsheim am frühen morgen gegen 04:30 Uhr durch den schrillen Alarm des DME (Digitaler Funkmeldeempfänger „Pieper“) aus dem Bett gerissen. In einem Produktionsbetrieb in Meckesheim kam es zu einem Großbrand, die Führungsgruppe wurde zur Unterstützung an die Einsatzstelle gerufen. Die Aufgabe des THW Sinsheim war es einen Bereitstellungsraum für die nachrückenden Einsatzkräfte einzurichten und zu betreiben. 6 Feuerwehren aus dem Umkreis wurden durch das THW Sinsheim koordiniert und auf Anforderung der Einsatzleitung in die einzelnen einsatzabschnitte entsendet. Gegen 09:00 Uhr war der Einsatz für die Kräfte des THW Sinsheim beendet.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: